buch2 V I D S - INFOTHEK PUBLIC
Esoterik- und Psychomarktkritik - ausgewählte öffentliche Beiträge




Hinweis: Die Infothek enthält Beiträge, die einen Einblick in die Esoterik- und die Psychoszene sowie diese tangierende Themen gewähren und zu deren Beurteilung beitragen können. Sie spiegeln nicht unbedingt die Meinung des Plattformbetreibers wider. VIDS nimmt grundsätzlich in eigenen Beiträgen oder Kommentaren zu einzelnen Themen Stellung.

Übersicht öffentlicher Beiträge zum Thema: Kult - Es wurden 192 Einträge gefunden infofepa Neue Suche BEENDEN

Thema dreieck
Autor / Quelle dreieck Kategorie Datum dreieckdown Aktion
Koalitionsgedanken:Die gefährlichen Verkleidungskünste der AfD Scxhneider/Jens PUBLIC 2019-11-07 lesen printer kommentar

(SZ 06.11.2019) Thüringer CDU-Kommunalpolitiker fordern, dass ihre Partei auch mit der AfD sprechen solle, um auszuloten, ob und wie in Thüringen eine stabile Regierung gebildet werden könne. Der Vorstoß entspricht einer Haltung, die gerade im Osten in der CDU häufiger zu finden ist. Es gibt dort in der zweiten und dritten Reihe eine Offenheit gegenüber der AfD, die auf Unkenntnis, politischer Naivität und manchmal auch inhaltlicher Nähe zu dieser Partei gründet. Zu gern lassen sie sich von dem Eindruck blenden, dass die meisten AfD-Politiker sich auf zivile Umgangsformen verstehen, wenn sie es wollen.

Genre: Beitrag
Stadträte werfen Evangelischem Schulverein Nähe zu Sekte vor Pöhlandt, Johannes PUBLIC 2019-11-06 lesen printer kommentar

(FP 06.11.2019) Auf dem Grundstück der ehemaligen Artiseda-Textilfabrik in Limbach-Oberfrohna haben die Eigentümer Silke und Rico Wrzal noch viel vor. In etwa drei Jahren soll das Evangelische Schulzentrum in den Industriebau umziehen. Im Stadtrat kam es zu einer kontroversen Diskussion darüber, ob 500.000 Euro an Fördermitteln der Sächsischen Aufbaubank für die Stadt an den neuen Eigentümer ausgereicht werden sollen. Grund: Die Leipziger Freikirche C-3-Church (Pfingstbewegung) habe angefragt, ob sie das Artiseda-Gebäude nutzen könne. Die C-3-Church mit Sitz in Leipzig baut derzeit ein Standbein in Limbach-Oberfrohna auf und will in der Stadt regelmäßig Gottesdienste abhalten.

Genre: Journalismus
Die Grunaer Ruhestifterin Theresa Hellwig PUBLIC 2019-11-03 lesen printer kommentar

(SZ 20.11.2017) Schuppe, die eigentlich lieber „Anjali“ genannt wird, also bei dem Namen, den ihr der Lehrmeister höchstpersönlich gegeben hat, leitet das Meditationszentrum „Osho New Dawn“ in Gruna. In diesem Jahr feiert die spirituelle Einrichtung ihr 20-jähriges Bestehen. Anjali lebt in einer Meditations-Kommune im Erzgebirge. Die Gründerin dieser Gemeinschaft fragte sie damals, ob die 59-Jährige sich nicht vorstellen könnte, ein Meditationszentrum in Dresden zu eröffnen. Daraufhin, so erzählt Anjali, gründete sich der Verein und eröffnete das Zentrum in einem Keller in der Neustadt. „Am Anfang kam niemand“, erinnert sie sich. „Einer der Ersten, der vorbeischaute, war der evangelische Sektenbeauftragte“, sagt sie und lacht. „Der kam nicht zur Meditation, war aber sehr nett.“ Folgen zog dieser Besuch nicht nach sich.

Genre: Journalismus
Wie Björn Höcke mit einem "Familienfest" eine Kleinstadt spaltete Stein, Timo PUBLIC 2019-11-03 lesen printer kommentar

(watson 27.10.2019) Am Kyffhäuser, einem Berg  unweit der Kleinstadt Bad Frankenhausen. Der Sage nach schläft dort der rotbärtige Kaiser Friedrich Barbarossa, wartet seit nun über 800 Jahren geduldig auf seine Rückkehr, um Land und Leute zu einen, zu befreien.Seit 2015 treffen sich dort die Rechtsaußen der AfD, um den schläfrigen Kaiser als Erlöser zu feiern. Bis der mit "seinen Getreuen" erwachen wird, "um das Reich zu retten", wie es Höcke einmal formuliert hat. Die Sprache, die Agitation, die Kleidung - eine elitäre Runde, die diese Republik ablehnt und verändern will, ein regelrechter Höcke-Kult.  2019 auf dem Marktplatz von Bad Frankenhausen. Eben jener Björn Höcke steht am Nachmittag des 13. Oktobers auf dem Marktplatz von Bad Frankenhausen. Er kommt dieses Mal in die Region als Spitzenkandidat einer Partei, die realistische Chancen hat, die Wahl zu gewinnen. Höcke und der AfD reichen Bauchgefühl und Emotionen um  Gewerbetreibende, Vereinsvorstände, Ärzte,  Bürger der Stadt  auf ihrer Seite zu haben. Bei der Landtagswahl 2019 immerhin ca. 23% der Wähler. Dabei geht es der Gemeinde gut. Bad Frankenhausen ist eine Kurstadt, die Schulen saniert, die Arbeitslosigkeit sinkt, die Bevölkerung wächst, die Touristenzahlen auch.

Genre: Beitrag
Fast jeder 4. hat in Thüringen einen Feind der Demokratie gewählt – Höcke in 13 Zitaten ts PUBLIC 2019-10-29 lesen printer kommentar

(watson 27.10.2019) Höcke selbst sucht auf Demonstrationen den Schulterschluss mit Rechtsextremen, tritt für eine "erinnerungspolitische Wende um 180 Grad" ein, hält die Migrationspolitik für eine "von oben verordnete multikulturelle Revolution" und warnt regelmäßig vor der "Abschaffung des deutschen Volkes". Kurz: Fast jeder vierte Thüringer hat am Sonntag also einem Mann seine Stimme gegeben, der nicht viel von der parlamentarischen Demokratie hält. Als kleine Erinnerung, wer da in Thüringen gewählt wurde, haben wir Höckes Weltbild in Zitaten zusammengefasst.

Genre: Journalismus
AfD-Mann als Religionslehrer: Katholische Eltern sind alarmiert Appel,Bernd PUBLIC 2019-10-26 lesen printer kommentar
(FP 26.10.2019) In seinem Informatikunterricht soll schon mal ein Flugzeug virtuell in eine Moschee gestürzt sein - jetzt unterrichtet der Auerbacher Pädagoge Kinder in Glaubensfragen. Das löst Protest aus. Der Pädagoge und AfD-Politiker Tilman Matheja ist seit Schuljahresbeginn als katholischer Religionslehrer für die Klassenstufen 8 bis 10 in Auerbach und Falkenstein zuständig, unterrichtet in kirchlichen Räumen.
Genre: Journalismus
Falun Gong - Wirklich nur eine von vielen Meditationen? VIDS/Rühle INFOTHEK 2019-10-10 lesen printer kommentar

(VIDS 10/2019) Falun-Gong auf Mission im Vogtland. Die Falun-Gong-Bewegung ist inzwischen im Vogtland keine unbekannte mehr. Eine ehemalige  Lehrerin und Physiotherapeutin aus Reichenbach hat 2014 diese Technik für sich entdeckt. Gemeinsam mit einer Systemischen Supervisorin initiiert sie seit 2016 Übungsgruppen im Vogtland. Die Vogtländer sind dank der lokalen Presse über die regionale Ausbreitung  stets auf dem laufenden, über Inhalte und Hintergründe weniger. Warum betonen eigentlich Praktizierende ungefragt, dass sie keine " Sekte " sind?

Genre: Beitrag
Der Falun-Gong-Kult AGPF Heinemann, Ingo INFOTHEK 2019-10-09 lesen printer kommentar

AGPF: Archivseite zum Falun-Gong-Kult; diese Seite wird nicht mehr aktualisiert

Genre: Manuskript
Vogtländischer Verein Unsere Heimar - unsere Zukunft Spektrum 360 PUBLIC 2019-09-25 lesen printer kommentar

(Spektrum 360 07.05.2017) m Samstag, dem 6. Mai 2017 fand in Oelsnitz eine Vorstellungsveranstaltung des Vereins „Unsere Heimat – Unsere Zukunft“ statt. Auch wenn im Vereinsregister angegeben wird, der Zweck der Gruppe sei unter anderem „Natur- und Landschaftspflege zum Erhalt unserer Heimat und Natur“ sowie „Erhaltung der erzgebirgischen Kultur“, so stellt dieser Verein doch einen weiteren Versuch dar, rechte und rassistische Positionen in der Region zu stärken und zu etablieren.
Der Grund: Die Strukturen beherbergen radikale Neonazis.

Genre: Journalismus
Neue Suche Anfang <== Seite: 1 (von 20) ==> Ende BEENDEN

Edition VIKAS 2006-2019/FEPA V 2.1-2019