buch2 V I D S - Kurznachricht drucken
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik



Abruf: 08.04.2020. - 13:11 / Thema:

Erst abstreiten, dann einräumen, dann relativieren.

Druck beenden

(KZW  Harburg/Stade  26.01.2020) Erst abstreiten, dann einräumen, dann relativieren. "Widersprecht rechtem Gedankengut konsequent, wo immer es geäußert wird, und toleriert keine Neonazis!" Gepostet wurde dieser Satz auf der Facebook-Seite "MUT gegen rechts", die vom Europaabgeordneten M. B. betrieben wird. Der  Politiker der Tierschutzpartei - die Partei ist auch bekannt unter dem Kürzel MUT (für Mensch, Umwelt, Tierschutz) - wurde bei den Europawahlen 2019 ins EU-Parlament gewählt und gehört dort der Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken an. Was bisher niemand wusste: Buschmann verkehrte früher selbst in rechtsextremen Kreisen. Von dieser braunen Vergangenheit will Buschmann jetzt offenbar nichts mehr wissen. Er hat sie bisher verschwiegen und streitet sie nun sogar ab.

QUELLE: https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/neu-wulmstorf/c-politik/braune-vergangenheit-verschwiegen_a159422#gallery=null
DATUM: 2020-01-28


Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-