buch2 V I D S - Kurznachricht drucken
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik



Abruf: 20.02.2020. - 21:08 / Thema:

Wenn die Gruppe Druck macht

Druck beenden
(Sekteninfo NRW 04.2019) Oftmals stellen sich Betroffene oder auch deren Angehörige und Freunde die Frage, wie es dazu kommen konnte, sich einer konfliktträchtigen Gemeinschaft anzu­schließen. Häufig berichten uns Aussteiger davon, neben Wut und Enttäuschung, auch Schuld- und Schamgefühle entwickelt zu haben. Uns begegnen dann verzweifelte Fragen wie: „Warum bin ich nicht aufgestanden und gegangen?“ und: „Warum habe ich mich deren Meinung angeschlossen?“   Menschen in einer geschlossenen Gruppe schließen sich schnell der Gruppenmeinung an und stellen ihre eigenen Überzeugungen zurück. In der Psychologie bezeichnet man das Phänomen des Gruppendrucks als Konfor­mitätsdruck.
QUELLE: http://sekten-info-nrw.de/index.php?option=com_content&task=view&id=341&Itemid=1
DATUM: 2019-12-13


Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-