buch2 V I D S - Kurznachricht drucken
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik



Abruf: 21.03.2019. - 03:05 / Thema: Pressefreiheit - Augen zu und durch Druck beenden

(Correctiv 28.02.2019) Bundesjustizministerin Katarina Barley plant ein Gesetz, das die Pressefreiheit und Informationsfreiheiten der Bürger einschränkt. Der Gesetzesentwurf gipfelt in der Absurdität: Die Arbeit von Journalisten sei in der Regel gerechtfertigt. Aber ermittelt werden darf schon. Aus einer guten EU-Richtlinie  wird in Deutschland ein Risikogesetz für Journalistinnen und Journalisten, ein direkter Angriff auf unsere Demokratie. Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl sieht sich massiver Kritik ausgesetzt, auch aus der eigenen Partei. Ein Report über die Entstehung eines Gesetzes.

QUELLE: https://correctiv.org/top-stories/2019/02/28/augen-zu-und-durch/
DATUM: 2019-03-01


Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-