buch2 V I D S - Kurznachricht drucken
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik



Abruf: 22.08.2019. - 05:52 / Thema: Rechte Burschenschaften haben ein völkisches Reinheitsverständnis Druck beenden

(SZ 25.01.2019) In Wien treffen sich heute deutschnationale Burschenschaftler zum Akademikerball. Extremismusforscher Reinhold Gärtner erklärt, warum die Männerbünde in Österreich so radikal sind - und wieso die FPÖ sie braucht. Der Deutschnationalismus steht für sie über allem. In der liberalen, politisch vertieften EU sehen sie eine Gefahr. Stattdessen propagieren sie die Vorstellung eines "Europas der Vaterländer". Den Begriff "Vaterland" verstehen sie aber nicht integrativ, sondern ausgrenzend.

QUELLE: https://www.sueddeutsche.de/politik/akademikerball-wien-burschenschaftler-strache-fpoe-rechtsextremismus-burschenschaften-antisemitismus-1.4301733
DATUM: 2019-01-25


Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-