buch2 V I D S - Kurznachricht drucken
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik



Abruf: 18.06.2019. - 00:43 / Thema: Wie sich Krisen, Kriege und Katastrophen auf den Glauben auswirken Druck beenden

(Spiegel 2/2019) Eine liberale, offene Gesellschaft gesucht, in der Religion kaum eine Rolle spielt? Bitte schön, hier ist sie! Oder darf es eine repressive Theokratie sein, in der Eiferer ihre Mitbürger knechten? Voilà, haben wir parat.Eexistenzielle Bedrohungen wie Armut, Krieg oder fehlende Gesundheitsversorgung gehen oft einher mit einer stärkeren Bindung an Religion und Übernatürliches. Wenn der Staat versagt, so scheint es, bleiben oft nur Glaubensgemeinschaften, um Alten und Abgehängten Trost und Hilfe zu spenden. Derlei soziologische Beobachtungen kennt man aus sehr ungleichen Gesellschaften wie in den USA, wo sich Armut und Kirchen in starker Ausprägung finden. Shults und sein Team haben solche Daten gesammelt und im Auftrag der Norwegischen Forschungsstiftung für eine Simulation verwendet

QUELLE: http://www.spiegel.de/plus/glaube-was-haelt-religionen-zusammen-was-schwaecht-sie-a-00000000-0002-0001-0000-000161665903
DATUM: 2019-01-11


Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-