buch2 V I D S - Kurznachricht drucken
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik



Abruf: 24.03.2019. - 10:53 / Thema: Umstrittene Kurse an der VHS Frankfurt / Main Druck beenden

(FAZ 09.01.2019) Nach bundesweiten Diskussionen streicht die Frankfurter Volkshochschule umstrittene Therapie-Kurse. Einigen Stadtverordneten gehen die Änderungen im VHS-Programm aber nicht weit genug. Noch immer gebe es in einer Institution, die laut Selbstverständnis für humanistische Ideale eintrete, Kurse, die „Esoterik statt Aufklärung“ böten. Die „Frankfurter“-Fraktion weist darauf hin, dass die VHS einen jährlichen städtischen Zuschuss von elf Millionen Euro für ihr Weiterbildungsangebot erhalte.

QUELLE: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurter-volkshochschule-streicht-umstrittene-kurse-15977587.html
DATUM: 2019-01-10


Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-