buch2 V I D S - Kurznachricht drucken
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik



Abruf: 17.01.2019. - 15:40 / Thema: Über die Sehnsucht nach Heilsbringern Druck beenden

(FAZ 25.12.2018) Guttenberg, Schulz und Merz sind grundverschieden, haben aber alle drei einen kometenhaften Aufstieg – und zwei einen ebensolchen Abstieg – in der politischen Arena hingelegt, der so erstaunlich wie erklärungsbedürftig ist. Der Aufstieg des Freiherrn von und zu Guttenberg zum Star der deutschen Politik  war vor allem deshalb so phantastisch, weil der CSU-Politiker scheinbar mühelos die unterschiedlichsten Erwartungen erfüllte. Schulz verstand es,  die Rolle eines Mannes aus dem Volk zu spielen, der weiß, wo die Leute der Schuh drückt, und der ihre Sprache spricht. Guttenberg, Schulz und Merz eint, dass sie Projektionsflächen waren. Jeder konnte ihnen Hoffnungen und Verheißungen nach Wunsch zuschreiben. Eine davon war, dass sie anders wären als das Berliner Establishment.

QUELLE: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/maenner-in-der-politik-wie-wird-man-erloeser-15957204.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0
DATUM: 2018-12-25


Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-