buch2 V I D S - Kurznachricht kommentieren
Informationen- zum Esoterik- und Psychomarkt - Kommentar



[BEARBEITEN ABBRECHEN]
Autor / Datum / Thema : wolfgang / 2020-04-24 / Ein Teufel in der "Kolonie der Würde"

(dpa 24.04.2020) In der Colonia Dignidad in Chile herrschte der Deutsche Paul Schäfer mit eiserner Hand über seine Anhänger. Er zerriss Familien, missbrauchte Kinder, ließ foltern. Vor zehn Jahren starb er – seine Opfer leiden noch immer. Paul Schäfer hielt sich für Gott. Für seine Opfer war er der Teufel. Der deutsche Laienprediger errichtete in der Colonia Dignidad (Deutsch: Kolonie der Würde) in Chile ein Terrorregime, verging sich an rund 200 Jungen, ließ seine Jünger unter unmenschlichen Bedingungen für sich schuften und unterstützte die Militärdiktatur von General Augusto Pinochet. Bereits in den 70er-Jahren gab es Hinweise auf die in der Kolonie verübten Verbrechen. "Diese Kolonie ist eine Musterfarm der Menschenverachtung", sagte der frühere Bundesminister Norbert Blüm nach einem Besuch in Chile. Doch Blüm stand mit seiner Überzeugung in Bonn weitgehend allein da, die Bundesregierung hatte wenig Interesse daran, den Dingen auf den Grund zu gehen.

Volltext anzeigen: -> vollständigen Text anzeigen


Pseudonym
e-mail




oder ->* Bearbeitung abbrechen

Zurück email redaktion@vikas.de FEPA-Menue
Edition VIKAS 2006-2020/FEPA V 3.0 - 2020