buch2 V I D S - Kurznachricht kommentieren
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik



[BEARBEITEN ABBRECHEN]
Autor / Datum / Thema : wolfgang / 2019-01-14 / Zu Risiken und Nebenwirkungen Ihres Gesundheitsministers...
--> Zum Kommentarfeld am Ende des Textes <--

(SPON 14.01.2019) Das deutsche Gesundheitssystem mag seine Fehler haben, eine Errungenschaft aber ist nicht hoch genug zu schätzen: Ob die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für eine Therapie erstatten müssen, hängt vom Wissensstand der medizinischen Forschung ab. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will diese Entscheidungen fortan lieber in seinem Ministerium treffen - ohne Rücksicht auf die Einschätzung des G-BA. Jens Spahns Vorstoß würde uns zurückkatapultieren in eine Zeit, in der überliefertes Wissen die wichtigste Leitschnur war. Im besten Falle wäre das nur teuer.Im schlechtesten Fall wären die Folgen sogar lebensgefährlich.

Volltext anzeigen: -> vollständigen Text anzeigen


Kommentar / Mitteilung schreiben --> oder zurück zum Textanfang

 

oder ->* Bearbeitung abbrechen

Zurück email redaktion@vikas.de FEPA-Menue
Edition VIKAS 2006-2019/FEPA V 3.0 - 2019