buch2 V I D S - Kurznachrichten / Kommentare
Informationen zum Esoterik- und Psychomarkt / Kommentare




Die Sache mit der Wahrheit / 2020-05-11 16:16:14 zurück


(SPON 11.05.2020) Katholische Hardliner warnen in der Coronakrise vor "hasserfüllter technokratischer Tyrannei" und einer Weltverschwörung. Das ist leider mehr als ein Schrei alter Männer nach Aufmerksamkeit - es ist gefährlich. In der Coronakrise würden Regierungen weltweit "unveräußerliche Rechte der Bürger verletzen", heißt es in einem Aufruf aus dem Umfeld des ehemaligen Nuntius in den USA, Erzbischof Carlo Maria Viganò. Die Religionsfreiheit und die freie Meinungsäußerung seien in Gefahr, es drohe "eine subtile Form der Diktatur". Man habe Grund zu der Annahme, "dass es Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen". Menschen sollten kontrolliert und überwacht werden, dies sei "der beunruhigende Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht". Hier agiert eine Gruppe betagter Geistlicher, die vorgibt, aus theologischen und philanthropischen Motiven zu handeln, in Wahrheit aber von bisweilen sehr persönlichen Partikularinteressen getrieben ist.


-> Beitrag lesen



0 Kommentar(e) gefunden
HOME zurück

Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-