buch2 V I D S - Kurznachrichten / Kommentare
Informationen zum Esoterik- und Psychomarkt / Kommentare




Das Neue ist längst da / 2020-04-11 08:53:28 zurück


(Zeit 10.04.2020) Die Corona-Krise legt gnadenlos die Schwächen unseres kapitalistischen Systems offen. Sie zeigt aber auch, dass in Zukunft Veränderungen notwendig und möglich sind. Die gegenwärtige Krise schärft dabei den Blick auf die Möglichkeiten des Neuen – was nicht heißt, dass sie auch genutzt werden. Die Reaktion etwa der allermeisten Staaten und Regierungen auf das Virus war eher eine Reaktion in bestehenden Denkmustern und oft eine Regression. Die Rückkehr der nationalistischen Egoismen fällt darunter, eine existenzielle Gefahr für Europa, aber auch die eher mechanischen und stumpfen Maßnahmen, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Dem Lockdown, der generell notwendig ist - aber nicht in dieser Form - entspricht  ein sehr dezidiertes Menschenbild: Wir sind nicht in der Lage, selbstständig vernünftig zu handeln. Das ist die Annahme, die dieser Maßnahme zu Grunde liegt.


-> Beitrag lesen



0 Kommentar(e) gefunden
HOME zurück

Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-