buch2 V I D S - INFOTHEK PUBLIC / Beitrag kommentieren
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik





Autor / Datum / Thema /Status Herz, Franz SZZ 02.02.17 / 2017-08-01 15:00 / Neue Arztfamilie in Bärenfels - Im oberen Osterzgebirge hat schon manche Praxis geschlossen. Dr. Jochen Handel will daran etwas ändern. / PUBLIC printer beenden
Zusammenfassung
(VIDS 04.04.2017) " Neue Arztfamilie in Bärenfels"  titelt der Lokalredakteur Franz Herz aus Dippoldiswalde in der Sächsischen Zeitung vom 02.02.2017. " Im oberen Osterzgebirge hat schon manche Praxis geschlossen. Dr. Jochen Handel will daran etwas ändern." Lobenswert, denn die Region gilt als ärztlich unterversorgt.  Der ursprünglich aus Baden-Württemberg stammende Arzt studierte ab  1998  in Dresden und kam in dieser Zeit  in Kontakt zur Osho Manjusha Kommune in Schmiedeberg und zog  dort ein.

Diese Zeit hinterließ auch in seinem  Berufsverständnis Spuren . Dazu schreibt der Lokalredakteur wenig.  Dr. Handel  ist dafür auf  doctena.de weniger zurückhaltend: "Da sich im Laufe der praktischen Tätigkeit herausstellte, dass die Lehrmeinung der offiziell anerkannten Medizin nicht immer der Weisheit letzter Schluss ist, habe ich mein Spektrum in den vergangenen 7 Jahren kontinuierlich erweitert und freue mich, Ihnen nun vermitteln zu können, nach welchen Grundsätzen wir arbeiten: als erstes und wichtigstes: nicht schaden. („primum non nocere“ aus der hippokratischen Tradition) schulmedizinische Behandlungsverfahren und Leitlinien werden befolgt, solange sie dem ersten Punkt nicht widersprechen die bahnbrechenden und seit 1981 bekannten biologischen Naturgesetze (entdeckt durch Dr. R.G. Hamer) werden berücksichtigt und befolgt – allerdings ist hierzu auch die Einverständnis des Patienten nötig auch ansonsten richten wir uns bei unserer Arbeit immer nach neuesten und manchmal auch zeitlosen und schon jahrtausende alten Erkenntnissen der Medizin und Heilkunde.....". Diese Erkenntnis sollte man den Patienten nicht vorenthalten.

#

--> Text im Original lesen

Bibliographie

SZ online 02.02.2017




Kommentar / Mitteilung schreiben --> oder zurück zum Textanfang



Kommentar nicht übernehmen externer Link: https://vikasserver.de/datenbank/beitragpublicartikel.php?ARTCOUNTER=872 email vikas email Autor VIKAS-Startseite

Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-