buch2 V I D S - INFOTHEK PUBLIC / Beitrag kommentieren
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik





Autor / Datum / Thema /Status Wilhelm Heitmeyer / 2019-08-24 17:44 / Sprache und Politik Warum der Begriff "Rechtspopulismus" verharmlosend ist / PUBLIC printer beenden
Zusammenfassung

(SPON 24.08.2019) "Rechtspopulismus" ist ein verführerisch einfacher Begriff. Tatsächlich setzt er unterschiedliche politische Phänomene gleich und verdeckt so ihre Gefahren. Um ihnen begegnen zu können, müssen wir sie genauer benennen. Mit dieser allseitigen Verwendung in Medien, Politik und selbst in der Wissenschaft lechzen die Akteure nach Kurzformeln - und bedienen eine Entdifferenzierung politischer und gesellschaftlicher Zustände, die nach Differenzierung schreien. Jene Medien, Politik und Wissenschaft, die mit diesem Einheitsbegriff arbeiten, bedienen daher - nicht unbedingt strategisch, sondern aus Nachlässigkeit - eher Vernebelungstaktiken der politischen Akteure und Bewegungen, ohne die genauen ideologischen Komponenten benennen zu können.In der Zielrichtung zur Destabilisierung zentraler Institutionen ist das lärmende, zum Teil pöbelnde Auftreten in Parlamenten sowohl mediale Aufmerksamkeit heischendes als auch ablenkendes Beiwerk. Denn es geht vor allem um das Eindringen in die Institutionen, also von Justiz, Polizei, Medien, Schulen, Kulturbereiche, politische Bildung, Gedenkstätten, Sport, Bundeswehr, Gewerkschaften, Theater und, und, und. Vor diesem Hintergrund bewegt sich die Verwendung von Kurzformeln wie "Rechtspopulismus" als alle notwendige Differenzierungen negierende Kategorie im Feld der Verharmlosung und politischen Kurzsichtigkeit,

--> Text im Original lesen

Bibliographie

SPON 24.08.2019 / https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/wilhelm-heitmeyer-warum-der-begriff-rechtspopulismus-verharmlosend-ist-a-1283003.html




Kommentar / Mitteilung schreiben --> oder zurück zum Textanfang



Kommentar nicht übernehmen externer Link: https://vikasserver.de/datenbank/beitragpublicartikel.php?ARTCOUNTER=1192 email vikas email Autor VIKAS-Startseite

Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-