buch2 V I D S - INFOTHEK PUBLIC
Informationen zum Esoterik- und Psychomarkt / Beitrag kommentieren





Autor / Datum / Thema /Status Lamprecht, Harald / 2019-06-05 16:33 / Coaching, Konvoi und das Geld Psychomanipulation nicht nur bei Friseuren / PUBLIC printer beenden
Zusammenfassung

(Confessio 09.05.2014) Haareschneiden ist weitgehend ungefährlich - so sollte man meinen. Wenn aber bei einem Friseurunternehmen psychomanipulative Methoden verwendet werden, die Mitarbeiter und gelegentlich auch Kunden in Abhängigkeitsverhältnisse bringen, dann sieht die Sache anders aus. Das gilt insbesondere, wo diese Methoden denen der Scientology-Organisation weitgehend entsprechen (vgl. Teil 1 „Kopfwäsche und mehr“).  Im Zuge der Ermittlungen und Gespräche mit ehemaligen Mitarbeitern, Trainern und Seminarkunden von „Brockmann und Knoedler“ (BuK) in Dresden sind zahlreiche weitere Details und Verflechtungen zutage getreten, die kein gutes Licht auf die Angelegenheit werfen. Eine zentrale Rolle spielt dabei der 1953 in Österreich geborene Johannes Huber, der unter dem Namen „Hans Peter Huber“ ab ca. 2006 in das aufstrebende Friseurunternehmen „Brockmann und Knoedler“ (BuK) in Dresden gekommen war.

--> Text im Original lesen

Bibliographie

confessio 09.05.2014 / https://www.confessio.de/artikel/1009 / Abruf 05.06.2019




Kommentar / Mitteilung schreiben --> oder zurück zum Textanfang



Kommentar nicht übernehmen externer Link: https://vikasserver.de/datenbank/beitragpublicartikel.php?ARTCOUNTER=1172 email vikas email Autor VIKAS-Startseite

Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-