buch2 V I D S - INFOTHEK PUBLIC / Beitrag kommentieren
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychoszene / Esoterik





Autor / Datum / Thema /Status Gude, Hubert / 2017-12-18 07:01 / Hier bleiben viele Fragen offen - der Fall Oussama B. aus Bremen / PUBLIC printer beenden
Zusammenfassung

(Spiegel online 18.12.17) Oussama B. gilt als gefährlicher Islamist, hasst Christen, ist mehrfach vorbestraft. Trotzdem gelingt es nicht, ihn zurück nach Algerien zu schicken. 16-mal haben sich Gerichte damit befasst - vom Amtsgericht über das Landgericht in Bremen bis zum Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Selbst an das Bundesverfassungsgericht hat sich der Anwalt des Extremisten gewendet, um die Abschiebung zu verhindern. Inzwischen ist der Fall des radikalen Moscheebesuchers zu einem Präzedenzfall geworden.Wie kann das sein? Der Fall des wohl gefährlichsten Besuchers der Bremer Rahma-Moschee bleibt also offen. Zwei andere Islamisten aus der Moschee wurden inzwischen nach Algerien abgeschoben. Ganz unauffällig, als Kleinkriminelle.

--> Text im Original lesen

Bibliographie

Spiegel online 18.12.2017 / http://www.spiegel.de/spiegel/islamist-oussama-b-kann-nicht-abgeschoben-werden-a-1183631.html




Kommentar / Mitteilung schreiben --> oder zurück zum Textanfang



Kommentar nicht übernehmen externer Link: https://vikasserver.de/datenbank/beitragpublicartikel.php?ARTCOUNTER=938 email vikas email Autor VIKAS-Startseite

Edition VIKAS 2006-/FEPA V 2.1-