vikas F E P A -- ESOTERISCHE, PARAWISSENSCHAFTLICHE UND PSEUDOWISSENSCHAFTLICHE MARKTANGEBOTE - LEXIKON public -> esoterische Psychologie



F E P A ist eine Plattform zur strukturierten Sammlung von Informationen zu esoterischen, parawissenschaftlichen und alternativmedizinischen Angeboten. Die erhobenen Daten dienen als Grundlage einer sozial- und geisteswissenschaftlich validen Analyse esoterischer Angebote. Die Aufnahme in die Datenbank stellt kein Werturteil dar, sondern erfolgt zufällig nach der öffentlichen regionalen Wahrnehmbarkeit der Selbstdarstellung der Anbieter in der Printwerbung und im Internet. Ziel der Studie ist es, eine statistisch relevante Menge von esoterischen Angeboten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sammeln und sie der sozialwissenschaftlichen Forschung zugänglich zu machen. Die Kriterien zur Aufnahme in die Datenbank finden Sie hier

div id="outerWrapper">

esoterische Psychologie Home
[Kategorie: Esoterik / Gruppe: Psychologie / GND= kein Eintrag ]
Kurztext

Ausdrückliches Ziel esoterischer Psychologie ist "Rückbindung". Über die Behebung seelischer "Alltagsprobleme" hinaus geht es ihr wesentlich um "spirituelle Selbst- und Seinserfahrung". Sie versteht sich insofern als notwendige Erweiterung der Angebote der modernen Geisteswissenschaften, insbesondere der akademischen Psychologie und Psychotherapie. Auch die Psychosekten sind der esoterischen Psychologie des New Age zuzuordnen.

Haupttext

Viele Menschen suchen in esoterischen Ansätzen (-> Esoterik ) Hilfe bei psychischen und anderen Problemen. Dies weist auf Defizite wissenschaftlich fundierter Angebote aus Sicht der Hilfesuchenden hin. Esoterische Ansätze entziehen sich jedoch der Erfolgskontrolle. Ihre behaupteten Wirkungen können somit nicht mit denjenigen fundierter Psychotherpaie verglichen werden. Esoterische Hilfe wird zudem nicht selten von Einzelpersonen und Gruppen angeboten, welche Abhängigkeit in problematischer Weise fördern.

Die esoterische Psychologie hat in den letzten Jahrzehnt(en) immense Zuwachsraten zu verzeichnen. Ein gigantischer Supermarkt der Psychoszene hat sich entwickelt, der Bruch- und Versatzstücke jedes nur erdenklichen Kulturkreises vereinnahmt und für 'therapeutische' und 'Selbsterfahrung gewinnende'  Zwecke  anbietet. "Je nach Kenntnisstand und Vorliebe  der einzelnen Therapeuten werden die jeweiligen Verfahren mit an sich durchaus ernstzunehmenden Entspanungs-, Visualisierungs- oder Meditationsübungen angereichert, daneben auch mit Übungen aus atem- und körpertherapeutischen Ansätzen." (3)  Zusätzlich werden alternativmedizinische Angebote (-> alternative Medizin ) eingebunden. Die Kombinationsmöglichkeiten sind unbegrenzt, das Angebot auf  dem Psychomarkt und im Coachingbereich bei esoterischen, parawissenschaftlichen und pseudowissenschaftlien erweitert und verändert sich ständig.

Auch die seit den 1970-er Jahren in Deutschland agierenden Psychosekten (Osho, Hare-Krishna, Transzendentale Meditatrion, Scientology Curch, Vereinigungskirche Sang Myung Muns, Srio Chinmoy, Thakar Singh) sind der esoterischen Psychologie des -> New Age   zuzuordnen.

"Die meisten der angenbotenen Verfahren und Verfahrenskombinationen entbehren jedweder Plausibilität, geschweige denn erntzunehmender Belege.  Sie bewirken - über einen möglichen Placeboeffekt hinausgehend - rein gar nichts.ABgesehen von finanzieller Übervorteilung des Rat- und Hilfesuchenden besteht die Gefahr in erster Linie darin, dass der rechte Zeitpunkt zum Einsatz einer verfüglichen und wirksamen Therapie versäumt wird."(3)

 

Quellen

(1) vgl. Dorsch, Lexikon der Psychologie, Hans Huber Verlag 2013, S. 497

(2) vgl.  Colin Goldner, Alibriveralg 2000, S. 15 ff

(3) ebenda S. 16

Weiterführende Informationen

New Age


Externe Links :

lesen longdesc= lesen lesen lesen longdesc=

Startseite Letzte Aktualisierung: 2018-07-25 16:12:43/* Home

Edition VIKAS 2006-2019/FEPA V 2.1-2019